Armada in Rouen

Armada in Rouen

Alle fünf Jahre findet an den Seinekais im Herzen von Rouen die Armada, eine Veranstaltung für Großsegler, Boote und Kriegsschiffe statt. Zu diesem Anlass ist die Normandie Austragungsort einer der weltweit wichtigsten Veranstaltungen der Seefahrt.

Armada Rouen : ein großartiges Zusammentreffen von Schiffen

Die Idee dazu ist aus der Transatlantikregatta zwischen Rouen und New York anlässlich des hundertsten Jubiläums des Transatlantik-Transports der Freiheitsstatue 1986 entstanden. Die schönsten Segler der Welt haben sich auch zur Feier des 200. Jahrestages der französischen Revolution (1989) in Rouen eingefunden.

Zur Freude aller Fans und Liebhaber des Segelsports ist diese Veranstaltung absolut kostenlos. Die Armada war unmittelbar ein großer Erfolg und hat sich zu einem regelmäßigen Treffen im Seinetal entwickelt, das man nicht verpassen sollte. Im Laufe der Zeit sind zu den eingeladenen Schiffen auch Kriegsschiffe, beispielsweise Hubschrauberträger und U-Boote, wie auch ungewöhnlichere Boote wie Frachtkähne hinzugekommen.

Während der Veranstaltung kleiden die verschiedenen Stadtviertel und die Gemeinden des Großraums Rouen sich in die Länderfarben der eingeladenen Schiffe und schlendern mehr als 8.000 Seeleute durch die Straßen von Rouen. Jeden Abend und insbesondere zum Abschluss der Armada finden Konzerte und Feuerwerke statt.

Anschließend verlassen die Schiffe nach einander die Seine stromabwärts in einer majestätischen Schiffsparade: Von Rouen über La Bouille, Sahurs, Duclair oder auch Jumièges versammeln sich Zuschauer und begeisterte Segler an den Ufern der Seine bis zur Mündung zwischen Honfleur und Le Havre und grüßen die Seeleute ein letztes Mal.

Die Armada in Rouen ist ein einmaliges Ereignis für alle.

Veranstaltungen in Rouen

Wenn Sie ein Wochenende in trauter Zweisamkeit, Ferien mit der Familie und den Kindern verbringen oder anlässlich eines Geschäftsbesuches in Rouen sind, sollten Sie die...

mehr sehen