Mit dem Auto nach Rouen anreisen

Mit dem Auto nach Rouen anreisen

Sie möchten für ein Wochenende oder Ihre Ferien mit dem Auto, alleine oder als Mitfahrer kommen? Dann nutzen Sie das sehr praktische Autobahnnetz, um in die Hauptstadt der Normandie zu kommen.

Mit dem Auto nach Rouen anreisen, die Autobahnen der Normandie

Im Süden erreicht man Rouen aus Paris kommend in etwas über einer Stunde über die Autobahn A13 (130 km). Die gleiche Autobahn verbindet den Großraum Rouen mit Caen, Deauville, Honfleur, dem Mont Saint-Michel oder Rennes und der Bretagne.

Im Westen erreicht man Rouen aus Le Havre, Fécamp oder Etretat kommend über die Autobahn A29 über Barentin.

Im Norden verfügt Rouen über eine direkte Verbindung nach England, Lille, Calais, Tours, Bordeaux, Amiens oder Reims über die Autobahn A28 und den Tunnel unter dem Ärmelkanal.

Entlang der Autobahnen gibt es zahlreiche Rastplätze, die Sie anfahren können, um etwas zu essen, sich zu erholen oder sich die Beine zu vertreten. Diese Rastplätze verfügen über zahlreiche Serviceleistungen, beispielsweise Restaurants, Sanitäranlagen, Info-Punkte, Tankstellen, Lebensmittelgeschäfte…

Weitere Infos: Die Autobahnen der Normandie (SAPN)

Einige Entfernungsangaben

Giverny: 50 km

Dieppe: 58 km

Beauvais: 73 km (Low Cost Flughafen)

Honfleur (A13): 72 km

Étretat: 85 km

Le Havre (A15): 86 km

Caen (A13): 129 km

Paris (A13): 133 km

Mont Saint-Michel: 236 km

Parkplätze in Rouen

Sie müssen mit dem Auto in die Stadt? Hier finden Sie Angaben zu den unterschiedlichen Parkmöglichkeiten in Rouen.Parken an Parkuhren, kostenpflichtige oder kostenlose...

mehr sehen