Fähren

Fähren

Die Seine fließt quer durch den Großraum Rouen. In der Stadt selbst verbinden zahlreiche Brücken die Ufer. Im Seinetal gibt es ein originelles und ungewöhnliches Mittel, um den Fluss zu überqueren: die Seine-Fähren.

Auch wenn die Brücken in der Normandie die leichteste Möglichkeit sind, um die Seine zu queren, nutzen weiterhin viele Menschen die Fähren, um von einer Seite zur anderen überzusetzen. Früher waren sie das einzige Mittel, um den Fluss zu queren, heute gehören Sie zu einer Tradition auf dem Fluss, die fortbesteht und bei den Einwohnern und Touristen ein beliebtes soziales Bindeglied darstellen.

Fähren im Departement Seine-Maritime, Fahrpläne der Überquerungen der Seine

In der Vergangenheit wurde diese Dienstleistung von dem Port Autonome de Rouen verwaltet, wurde in 2001 jedoch von dem Service des Bacs (Fährdienst) des Generalrates des Departements Seine-Maritime übernommen. Mit jährlich über 10 Mio. Passagieren stellen die Fähren des Departements Seine-Maritime ein praktisches und wirtschaftliches Mittel dar, um von einem Seineufer zum anderen überzusetzen.

Die Seine fließt quer durch den Großraum Rouen. In der Stadt selbst verbinden zahlreiche Brücken die Ufer. Im Seinetal gibt es ein originelles und ungewöhnliches Mittel, um den Fluss zu überqueren: die Seine-Fähren.

Auch wenn die Brücken in der Normandie die leichteste Möglichkeit sind, um die Seine zu queren, nutzen weiterhin viele Menschen die Fähren, um von einer Seite zur anderen überzusetzen. Früher waren sie das einzige Mittel, um den Fluss zu queren, heute gehören Sie zu einer Tradition auf dem Fluss, die fortbesteht und bei den Einwohnern und Touristen ein beliebtes soziales Bindeglied darstellen.

In der Vergangenheit wurde diese Dienstleistung von dem Port Autonome de Rouen verwaltet, wurde in 2001 jedoch von dem Service des Bacs (Fährdienst) des Generalrates des Departements Seine-Maritime übernommen. Mit jährlich über 10 Mio. Passagieren stellen die Fähren des Departements Seine-Maritime ein praktisches und wirtschaftliches Mittel dar, um von einem Seineufer zum anderen überzusetzen.  Die Fähren legen aus Canteleu – Dieppedalle, Jumièges oder auch La Bouille ab.

Im Bereich des Großraums gibt es 7 Verbindungen:

Canteleu Dieppedalle / Grand-Quevilly

Val-de-la-Haye / Petit-Couronne

Sahurs / La Bouille

Duclair / Berville-sur-Seine

Jumièges / Heurteauville

Le Mesnil-sous-Jumièges / Yville-sur-Seine

Yainville / Heurteauville

Informationen und Verkehrsverwaltung unter 0 820 076 776

Verkehrsmittel in Rouen, das Verkehrsnetz Astuce

Das Astuce-Nahverkehrsnetzt ist eines der größten städtischen Nahverkehrsnetze in Frankreich. Die 3 TEOR-Linien (Ost-West-Beförderung in Rouen) sorgen für eine...

mehr sehen