Fahrräder in Rouen

Fahrräder in Rouen

Versuchen Sie doch einmal, sich in Rouen Fahrräder zu leihen, um die Hauptstadt der Normandie zu entdecken. Möchten Sie entlang der Seine in Rouen bummeln, einen Ausflug ins Seinetal, über die Klosterstraße oder die sehr bunte Obststraße machen? Nichts ist schöner, als sich in den Sattel zu schwingen, sich den Wind durch die Haare wehen zu lassen und sich die Zeit zu nehmen, durch die herrlichen Knicklandschaften der Normandie zu radeln.

Wie mietet man Fahrräder in Rouen?

In Rouen und den umliegenden Gemeinden gibt es zahlreiche Anbieter, die Fahrräder vermieten. An seinem Info-Punkt in Jumièges bietet auch das Fremdenverkehrsamt die Vermietung von Mountain- und Trekkingbikes, Kinderrädern, Kindersitzen, Helmen und Kinderanhängern für einen halben bis zu 2 Tagen an.  Dieses Angebot eignet sich optimal für Menschen, die auf der Durchfahrt auf den Campingplätzen im Seinetal sind.

Das Fahrrad ist ein vergnügliches und ideales Beförderungsmittel, um die zahlreichen Wanderwege, die Obststraße oder die Klosterstraße entlang der Seine zu entdecken.

Cy’clic

Cy‘clic ist das Mietsystem für Fahrräder im Stadtzentrum von Rouen. Die Mietzeiten liegen zwischen 1 Tag, 7 Tagen, sechs Monaten und einem Jahr. Ganz gleich, wie Ihr Abonnement aussieht, ist die erste halbe Stunde immer kostenlos. Rouen verfügt über 22 Fahrradstationen mit 220 Fahrrädern.

Bummeln Sie über die zahlreichen Radwege und nutzen Sie Ihren Aufenthalt in Rouen, um in Form zu bleiben, während Sie die Stadt aus einer anderen Perspektive entdecken.

Informationen über die Fahrradvermietung in Rouen

0 800 650 100 (gebührenfrei)

www.cyclic.rouen.fr

Verkehrsmittel in Rouen, das Verkehrsnetz Astuce

Das Astuce-Nahverkehrsnetzt ist eines der größten städtischen Nahverkehrsnetze in Frankreich. Die 3 TEOR-Linien (Ost-West-Beförderung in Rouen) sorgen für eine...

mehr sehen