Das Festival der Gastronomie und Fest des Magens In Rouen

Das Festival der Gastronomie und Fest des Magens In Rouen

Die französische Gastronomie, wie auch die der Normandie kommen im Alltag, aber ganz besonders anlässlich von zwei großen Ereignissen in Rouen zur Geltung: bei der Fête du Ventre und der Fête de la Gastronomie.

Fest des Magens In Rouen

Die 1935 ins Leben gerufene Fest des Magens In Rouen das Fest der Magenfreuden und der Gastronomie der Normandie – in Rouen hat sich zu einem Geschmackserlebnis der Region entwickelt, das man nicht sich nicht entgehen lassen darf. Es findet am 3. Wochenende im Oktober in der historischen Altstadt um den Place du Vieux Marché und die Rue Rollon statt.

Während dieses Wochenendes nehmen in Volkstracht gekleidete Erzeuger die Straßen ein. Die regionalen Erzeugnisse, auf die man hier so stolz ist und die zum gastronomischen Erbe der Region gehören werden zur Verkostung und zum Verkauf angeboten.  Äpfel, Käse, Cidre, Fleisch, Milchprodukte, Marmelade, Süßigkeiten und Vieles mehr erwarten Sie. Mehrere der großen Köche, lokale handwerkliche und andere Erzeuger betreuen die Stände mit lokalen Spezialitäten aus der Normandie. Schlemmer und Gourmets sollten diese beiden festlichen Tage auf keinen Fall verpassen.

Im September findet im Großraum Rouen auch die Fête de la Gastronomie statt. Die Fête de la Gastronomie wurde 2011 ins Leben gerufen, nachdem das gastronomische Essen der Franzosen in das immaterielle Kulturerbe der UNESCO aufgenommen worden war. Sie besteht aus Animationen, Verkostungen, Direktverkauf der Erzeuger, Workshops und Vorführungen.

Entdecken Sie Rouen und das Seinetal in den Farben der lokalen Gastronomie.

Traditionelle Kochrezepte der Normandie in Rouen

In Rouen, der Hauptstadt der Normandie gibt es zahlreiche lokale und regionale Erzeuger, von denen die Chefköche ihre Waren täglich beziehen. Zu den traditionellen Rezepten...

mehr sehen