Häuser der Natur

Suche
map list A-Z Random
Der Großraum Rouen Normandie ist von großen Wäldern umgeben. Wälder nehmen ein Drittel der Fläche des Großraums, d.h. 25.000 m² ein. Nennenswert sind insbesondere 4 staatliche Wälder (Forêt Verte in Mont-Saint-Aignan oder Bois-Guillaume, Le Trait-Maulevrier, Roumare, La Londe-Rouvray) mit ihren teilweise bemerkenswerten Bäumen. Drei dieser Wälder haben im Übrigen das Label „Außergewöhnliche Wälder“ erhalten.

Walderlebnishäuser in Rouen, Ausflüge und Workshops mit der Familie

Um zur Animation dieser Waldgebiete beizutragen, hat der Großraum Rouen geeignete Strukturen geschaffen: die Häuser der Natur in Orival, Saint-Etienne du Rouvray und Darnétal. Dort bieten Teams ganzjährig ein auf die Fauna und Flora der Normandie abgestimmtes Animationsprogramm an: nächtliche Wanderungen, kreative Workshops, Ausstellungen, Empfang von Schulgruppen, Einführungen, Öko-Praktika, erste Einführung in die Natur...Die Häuser der Natur sind nicht nur eine gute Idee für Familienausflüge mit den Kindern, sondern sind auch dafür zuständig, die Wälder zu pflegen und zu bereinigen oder wissenschaftliche Zählungen durchzuführen. Wer Ökotourismus, grünen Tourismus und nachhaltigen Tourismus anstrebt, ist hier an der richtigen Adresse