Kunsthandwerk in Rouen

Kunsthandwerk in Rouen

Rouen gilt als wichtigstes und ältestes Keramikerzentrum Frankreichs. Das Know-how aus Rouen hat erheblichen Einfluss auf die Steingutproduktion in Frankreich gehabt. Heute befinden die letzten Steingutfabriken in Rouen sich in der Rue Saint-Romain in der Nähe der Kathedrale Notre-Dame in Rouen. Dort können Sie die Verzierung von Gegenständen aus Steingut direkt beobachten.

Kunsthandwerk in Rouen, Geschäfte, Atelier und traditionelle Boutique

Reiche Erzvorkommen in der Normandie haben ebenfalls die Eisenindustrie begünstigt. Die Werkstatt des Kunstschmieds Ferdinand Marrou, heute ein Teesalon gegenüber des Hofes der Büchereien der Kathedrale Notre-Dame de Rouen, ist heute noch zu erkennen und zeichnet sich durch eine sehr feine Schmiedeeisenkunst aus. Die Werke dieser Werkstatt erkennt man überall in Rouen, beispielsweise die kleine Glockentürmchen der Kathedrale Notre-Dame, die Spitze der Gros-Horloge oder auch die Spitzen des Parlaments der Normandie in der Rue aux Juifs in Rouen. Heute wird die Schmiedekunst im Museum der Schmiedekunst Le Secq des Tournelles in Rouen ausgestellt.

Die zahlreichen Fließgewässer der Region haben die Entwicklung der Textilindustrie begünstigt. Rouen, Darnétal und Elbeuf waren anerkannte Textilstädte. So gehört im Übrigen das Schaf zu einem der Symbole der Hauptstadt der Normandie. Zu den seinerzeit hergestellten Stoffen gehörten die sog. Indiennes aus Rouen. In der seinerzeit bedeutenden Tuchmacherstadt Rouen war das Leinen von großer Bedeutung. Die normannischen Flachsfaserbauern sorgten für 60 % der französischen und 45 % der europäischen, umgewandelten Produktion.  Doudeville (76560) im Zentrum des Pays de Caux ist die französische Hauptstadt des Flachsanbaus. Sie ist das ehemalige Handelszentrum für die Konfektion von Leinenstoffen.

Keramiker, Schmiede oder Textilindustrien stehen für Orte und Know-how, wie auch eine Lebensweise, die es in unserem Großraum Rouen zu entdecken lohnt.

Kunstgalerien und Antiquitätenhändler in Rouen

Im Hinblick auf Qualität und Anzahl der Antiquitätenhändler rangiert Rouen in Frankreich an dritter Stelle. Im Herzen dieses Stadtviertels liegt die Rue Damiette oder Straße...

mehr sehen