Les Points d’Informations Touristiques

Rouen
25, place de la Cathédrale
CS 30666 76008 Rouen
Tel : +33(0)2 32 08 32 40
Wechselbüro: +33(0)2 35 89 48 60
Email : accueil@rouentourisme.com

Elbeuf
7 cours Gambetta
76500 Elbeuf
Tel : + 33(0)2 32 96 30 40
Email : lafabrique@metropole-rouen-normandie.fr

Jumièges
Rue Guillaume le Conquérant
76480 Jumièges
Tel : + 33 (0)2 35 37 28 97
Email : jumieges@rouentourisme.com

Duclair
Mairie
Place du Général de Gaulle
76 480 Duclair
Tel : + 33(0)2 35 05 91 50

Erfahren Sie mehr über Öffnungszeiten

rue du gros horloge incontournables Rouen besichtigen

Rouen besichtigen : Nicht verpassen

Sie planen einen Aufenthalt in Rouen oder wohnen im Großraum Rouen Normandie? Und Sie wollen nichts in der Hauptstadt der Normandie und ihrer Umgebung verpassen? Sie wissen nicht, „was man in Rouen und Umgebung besichtigen sollte“? Dann sind Sie hier ganz richtig! Hier gibt es Informationen über die schönsten Plätze in Rouen und dem Seinetal, die Sie auf keinen Fall verpassen dürfen.

Rouen besichtigen

Zum Großraum Rouen Normandie gehören 71 Gemeinden und es gibt genauso viele gute Gründe, unsere Region zwischen Jumièges und Elbeuf über Rouen, Duclair und La Bouille unter verschiedenen Aspekten zu entdecken. Der Großraum mit dem Label „Villes et Pays d‘art et d‘histoire“ verfügt über ein außergewöhnliches geschichtliches und kulturelles Erbe.

Dieses in weniger als 2 Stunden von Paris und 40 Minuten von der Küste erreichbare Land der Impressionisten hat den größten Künstlern als Quelle der Inspiration gedient, hierher sind sie gekommen, um Kraft zu tanken und ihre größten Kunstwerke zu schaffen. Monet und seine Kathedralen ist dafür ein gutes Beispiel. Alle drei Jahre findet das Festival Normandie Impressioniste in der Normandie statt, um dieser Kunstrichtung in verschiedenen Kunstformen wie Gemäldeausstellungen – natürlich – aber auch Theater und Musik Tribut zu zollen. In Rouen finden aber noch weitere Großveranstaltungen statt, beispielsweise die Armada, die „Cathédrale de Lumière“ und wichtige Sportveranstaltungen wie das French Cup und das 24-Stunden-Motorbootrennen.

Was tun in Rouen

Das mittelalterliche, wie auch spirituelle Rouen hat es verstanden, die Seele seiner Vergangenheit zu bewahren, in die Sie bei einem Bummel durch das Viertel der Antiquitätenhändler mit seinen Fachwerkhäusern und Handwerkern eintauchen können. Jeanne d‘Arc ist als symbolträchtige Figur der Stadt eng mit Rouen verbunden. Zahlreiche Stätten zeugen von ihrer Geschichte, beispielsweise das Historial Jeanne d‘Arc oder die ihren Namen tragende Kirche.

Machen Sie doch einen Ausflug über die Klosterstraße in das Seinetal, die Sie u. a. nach Jumièges und Saint-Martin-de-Boscherville führen wird. Sie können sich auch für die Obststraße entscheiden, die Sie vorbei an den zahlreichen Apfel-, Pflaumen-, Birnen- und Kirschbäumen der Region führen wird. Diese Erzeugnisse machen nur einen Bruchteil des gastronomischen Erbes der Normandie aus. Regionale und lokale Spezialitäten stehen bei den Chefköchen, Restaurantbetreibern und dem „Club der Kochmützen Rouen-Seinetal“ an erster Stelle, die sorgfältig ganz hervorragende Gerichte zubereiten!

Sie haben uns schon richtig verstanden – den Großraum Rouen zwischen Seine und Wäldern muss man an sich schon erlebt haben!

Außer Betrieb der inspiration?

Bateau Armada de Rouen Armada nuit feu d'artifice Seine pont Flaubert Normandie Armada in Rouen

Armada in Rouen